Andreas Eschbach - eine Billion Dollar

historische Romane bzw Romane jeder Art und Liebesschnulzen *Grins*

Moderatoren: Tanja, Linchen

Andreas Eschbach - eine Billion Dollar

Beitragvon Tanja am 07.02.2003 00:55

Und hier die Vorstellung eines der "genialsten Bücher überhaupt" - O-Ton Lars! :o

Kurzbeschreibung:
Ein junger Amerikaner ist von heute auf morgen der reichste Mann der Welt - durch ein Erbe, das vor 500 Jahren angelegt wurde und das durch Zins und Zinseszins auf eine Billion Dollar ange-wach-sen ist. Doch welcher Plan steckt hinter diesem Erbe, und ist er wirklich ausersehen, ihn zu erfüllen?

Amazon schreibt:
Ein genialer Plot, schwäbisch gründliche Recherche plus grundsolide Schreibe -- mit diesen Zutaten überzeugte der Stuttgarter Autor Andreas Eschbach bereits in seinem Thriller Das Jesus-Video. Sein Roman Eine Billion Dollar funktioniert nach dem gleichen Erfolgsrezept. Über fünf Jahre arbeitete Eschbach an dem Mammutwerk, las sich durch nahezu alle Standardwerke der Ökologie, Volkswirtschaft, Bevölkerungspolitik und Zukunftsforschung und sorgte dafür, dass selbst Details wie die New Yorker Wetterlage am 23. April 1995 stimmen.

Siehe auch http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3 ... 1/sr=8-1/r
_________________
Tanja mit Alicia und Joana *28.08.2000

_______________________________________

Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.
Tanja
Meer und mehr
 
Beiträge: 4200
Registriert: 03.08.2002 12:49
Wohnort: Timmendorfer Strand

Sponsoren

Unterstützen Sie unsere Sponsoren
 

Zurück zu Romane und Liebesschnulzen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron