Tipp fürs Familienessen: ein Spargel-Igel für Kinder

Kochen, Putzen, Gartenarbeit

Moderator: raulifauli

Tipp fürs Familienessen: ein Spargel-Igel für Kinder

Beitragvon Ela&Co am 02.05.2007 11:51

Tipp fürs Familienessen: ein Spargel-Igel für Kinder

Nach dem milden Winter hat die Spargelsaison bundesweit mehr als zwei Wochen früher begonnen als im vergangenen Jahr. Spargel besteht zu 92 Prozent aus Wasser und ist mit nur 16 Kilokalorien pro 100 Gramm sehr kalorienarm, aber reich an Vitaminen und Mineralstoffen. Er regt den Stoffwechsel an und stärkt das Immunsystem.

Sollte Ihr Nachwuchs nicht so begeistert von diesem Gemüse sein, hier ein
Tipp fürs Familienessen: ein Spargel-Igel für Kinder. Dazu wird einfach ein
Igel aus Kartoffelbrei geformt, der zwei Augen aus Rosinen erhält. Als
„Stacheln“ werden weiße und grüne Spargelspitzen in den Kartoffelbrei
gesteckt. Die haben außerdem noch den Vorteil, dass sie schneller abkühlen
als die langen Spargel auf Mamas oder Papas Teller. Spargel ist übrigens für
Kinder ab 7 Monaten erlaubt.

Tipp für stillende Mütter: Einige Babys mögen es nicht, wenn die Mama
Spargel isst, da er auch den Geschmack der Muttermilch verändert. Da hilft
nur probieren, was dem Baby als "Geschmacksverstärker" im Falle von Spargel
und/oder Bärlauch oder Knoblauch gefällt bzw. was ihm nicht schmeckt.
Liebe Grüße Manuela

Bild
+++++++++++++++++++++++++++++++


Rechtschreibfehler sind gewollt und dienen nur der Belustigung
Benutzeravatar
Ela&Co
der lebende Eineiigkeitstest
 
Beiträge: 8425
Registriert: 02.08.2002 14:53
Wohnort: NRW;Kreis Unna;um genau zu sein Kamen-Methler :-)) Ich habe keine Zeit, mich zu beeilen! *gg*

Sponsoren

Unterstützen Sie unsere Sponsoren
 

Zurück zu Haus & Garten & Essen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron